Golf House Blog

flat cat

Flat Cat

Was das Flat Cat Trolley so außergewöhnlich macht, ist sein Mini-Packmaß und sein leichtes Gewicht. Ohne die Räder abmontieren zu müssen, ist das Trolley mit einem Handgriff komplett flach zusammenklappbar. Nur 16cm hoch und 59cm breit ist es im eingeklappten Zustand und passt so hinter jeden Fahrersitz, in jeden Caddyschrank oder auch zu Hause mal rasch hinter die Eingangstüre.

flat cat

 

Wieder mal ist es eine deutsche Golf-Firma, die den Herstellern aus China beweist, dass die echten Innovationen daheim gemacht werden. 2010 ließ sich KB-Golf aus Münsing am Starnberger See eine neue, noch nie dagewesene Falttechnik für Golftrolleys patentieren: Flat Cat war geboren. Alle Qualitätstrolleys werden in Münsing von Hand gefertigt, und ganz deutsche Qualität gibt es natürlich eine umfassende Service- und Reparaturgarantie zu den Golfwagen, inklusive Hol- und Bring-Service.

Die Technik ist so einfach wie schlau, es genügt ein Handgriff, um das Trolley aufzufalten. Alle Flat Cats bestehen aus eloxiertem Aluminium, glasfaserverstärktem Kunststoff und Metallkugellagern.  Die Komponenten sind gesteckt und mit rostfreien Edelstahl-Schrauben verbunden. Sämtliche Technik ist unsichtbar und geschützt im Gehäuse verbaut.
Auch die einzelnen Komponenten sind stringent durchdacht. Der höhenverstellbare Griff passt sich optimal der Körpergröße an und wird einfach über eine Easy-Click-Halterung fixiert. Die Bagauflage ist so konzipiert, dass auch Tragebags gut fixiert werden, dazu gibt es eine Baghalter-Verlängerung, die auch für besonders sperrige Taschen geeignet ist. Mit einem Eigengewicht von nur 6,5kg gehört das Flat Cat zu den mit Abstand leichtesten Trolleys am Markt und ist somit wunderbar angenehm bedienbar.

Die Entwicklung des Flat Cat startete als Pull-Trolley, doch bereits kurze Zeit später wurde auch das Push-Trolley eingeführt. Dies ganz im Sinne jeglicher sportmedizinischer Erkenntnisse. Dass das Schieben von Trolleys wesentlich gesünder ist als das Ziehen ist unbestritten. Viel weniger schädliche Kräfte wirken auf die Wirbelsäule ein, der Kraftaufwand ist kleiner und die Haltung wesentlich besser.

2013 wurde dann auch das Flat Cat Elektrotrolley eingeführt. Auch bei diesem Produkt wurde Wert auf größtmögliche Einfachheit in Sachen Bedienung gelegt. Mit einem Ein/Ausschalter, einem Geschwindigkeitsregler und einer Distanzfunktion (18 und 30 Meter) sind nur drei Elemente das Bedien-Herz des Trolleys. Der Faltmechanismus funktioniert komplett gleich wie bei den unmotorisierten Wagen, die Räder klappen ebenfalls ein, der einzige zusätzliche Handgriff betrifft das Anstecken des leichten Akkus (1,4kg) Mit stufenlosem Geschwindigkeitsregler und Ein/Aus Schalter mit Memory-Funktion wird die Wunschgeschwindigkeit per Tastendruck gehalten, zusätzlich kann ein Distanzassistent aktiviert werden. Das DC-Getriebedirekt an den Radachsen macht den Flat Cat Elektrotrolley zu einem besonders kletterstarken Gerät.

Auch preislich sind die Flat Cat Trolleys eine echte Alternative zu anderen High End Caddies. Das Push Trolley kostet bei Golf House nur 349,- Euro, die Elektrovariante liegt mit 1.999,- Euro ebenfalls in einem Spitzen Preis-Leistungsverhältnis.

<< zurück zur Übersicht

< Beitrag zurück          Beitrag vor >